Der Mai bei den Füchsen 

In unserer interkulturellen Woche haben wir darüber gesprochen, aus welchem Land die Familien der Kinder kommen. Auf einer großen Weltkarte wurde dann mit einer Nadel und einem Faden markiert wo die Länder sind und die passenden Flaggen dazu geklebt.

 

 

 

 

 

       

Bei dem schönen Wetter sind wir gerade viel im Garten beim Roller und Laufrad fahren, Fußball spielen, Trampolin springen, Sandkasten spielen, Pferdchen spielen……

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Farben und Schwämmchen wurden Schmetterlinge gebastelt, die nun an unserem Fenster im Zimmer hängen.

 

 

 

 

 

 

 

In der Musikstunde wurde ein Körperinstrumente  Tanz gemacht und ein Fischtanz. Anschließend durften die Kinder den Fisch malen und alle Bilder wurden zum Schluss noch einmal vorgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Da uns diese Woche der Falkner besucht, haben wir die Geschichte vom Falke Fridolin und der kleinen Maus gehört. Am Boden haben wir die Geschichte mit Bildern und Tüchern gelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben die verschiedenen Vogelarten besprochen, die wir bei uns sehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr viel Spaß macht uns das Kneten mir der selbst hergestellten Knete. Es wird mit dem Nudelholz glatt gedrückt, mit Ausstecher ausgestochen und mit Messern geschnitten.

 

 

 

 

 

 

Ziele im Monat Mai:

  • Förderung der Feinmotorik
  • Förderung der Grobmotorik
  • Kennenlernen von Tieren
  • Förderung der musikalischen Fähigkeiten
  • Förderung der Konzentration
  • Kennenlernen der verschiedenen Länder in unserer Gruppe und deren Flaggen